Das bin ich


Horsham_Ausstellung_Mecklenburg_1996_1997

Mit dem Fahrrad war die Deutschland-Karte das Maß aller Dinge, mit Inter-Rail ging es kreuz und quer mit der Bahn durch Europa, nach dem Studium lockte die weite Welt: Mein Beruf, dachte ich, würde mein Fernweh schon stillen – doch es wuchs mit jedem Foto, mit jedem Artikel, mit jedem Jahr. Nach Australien kam ich als Erwachsene erstmals wieder 1996 mit einer Ausstellung, die 1995 für das Jubiläum „1000 Jahre Mecklenburg-Vorpommern“ entstanden war. Gezeigt wurde sie in Horsham, der Hauptstadt der Wimmera – wohin einst viele Mecklenburger hin ausgewandert waren.

Die Weite des Outbacks, der Pulverschnee des High Country, die weißen Pazifikstrände der Whitsundays und Städte wie Melbourne, die multikulturellste Metropole der Welt. Australien, das lucky country, ist wie ein Bumerang: Man kommt nicht mehr davon los. Seit 1986 besuche ich nun – manchmal mehrmals pro Jahr – den fünften Kontinent, entdecke immer wieder Neues, verliebe mich immer wieder neu in das leider so ferne Land, und habe inzwischen dort auch Auftraggeber, für die ich in der Landessprache schreibe. Well, that’s me – das bin ich.

Mehr zu mir: www.maunder.de, https://www.facebook.com/pages/Reisefotografin-Travel-Photographer-Hilke-Maunder/186823254676306?ref=hl